OH WOMAN Logo

Gedanken

Wie süß der spanische Akzent

– von Tania Hernández, Co-Founder OH WOMAN®

Ich finde es auch süß, und ich liebe es, aber ich finde es noch besser, wenn du mir wirklich zuhörst, wenn du mich wirklich ernst nimmst.

Ich weiß, dass das meistens ein Kompliment ist, – Ajj deine Akzenkt ist soooo süß!!! du bist so süß! ihr Spanier…aber ich erlebe auch viele Situationen, in denen ich wegen meines Akzents nicht ernst genommen werde. Ich bemühe mich sehr, mich so auszudrücken, wie ich es auf Spanisch tun würde, und ich versuche, meine grammatikalischen Fehler zu korrigieren, damit du mich verstehst, aber es hilft nicht, wenn du nur meinen Akzent wahrnimmst.

Ich habe genug damit zu tun, eine Frau zu sein, die jung, unternehmerisch und in Ausland ist und mit den typischen Stereotypen zu kämpfen hat, ohne dass mir gesagt wird, dass ich süß bin. Nun, ich bin kein Teddybär, 🧸oder kein kleines Kind, ich mache meinen Job und ich möchte, dass du mir zuhörst, mir ernstnimmst und nicht an sexuelle Fantasien denkst, während ich rede. Das letzte Gespräch war, dass ich das „R“ öfter aussprechen sollte, wirklich? 🥴

Es ist nicht einfach, einem Gespräch zu folgen, das nicht auf gleicher Augenhöhe stattfindet.

Und meine eigenen Werte und in meinem Unternehmen sprechen wir auf gleicher Augenhöhe, das heißt: „das Gespräch ernsthaft zu betreiben, ernst zu nehmen, den Partner oder die Partnerin zu nehmen, wie er oder sie ist: gewichtig und gleichbedeutend.“ Und ich denke, das sagt schon alles.

Versetzen wir uns auch in die Lage anderer und behandeln wir andere so, wie wir selbst behandelt werden möchten. 🙏

Be part of the movement!

Schreibe uns gerne eine Nachricht mit deinem Anliegen und wir melden uns innerhalb der nächsten 24h bei dir zurück!

hello@ohwoman.de